Flüssigkreide im Fokus

Die Flüssigkreide zur Spielfeldmarkierung bzw. Fußballfeld Markierung ist aktuell nur bei arcus-Sport erhältlich. Sie beinhaltet keinerlei Farbpigmente, sondern basiert auf Kreide. Flüssigkreide von arcus-Sport wird in flüssiger Form ausgebracht, was gegenüber der trockenen Ausbringungsweise von Vorteil ist.

Flüssigkreide von arcus-Sport wird in flüssiger Form ausgebracht, was gegenüber der trockenen Ausbringungsweise von Vorteil ist.

Der Inhalt des 3,5 Kilogramm schweren Dosierbeutels wird mit 10 Litern Wasser angerührt und ergibt ca. 11 Liter Gemisch. Quellmittel, die dem Kreidepulver beigemischt sind, erzeugen eine leicht viskose aber spritzfähige Markierflüssigkeit. Aufgrund der Zähflüssigkeit legt sich die Flüssigkreide um den Grashalm und läuft nicht daran herunter in die Rasentragschicht. Ein zusätzlich beigemischtes leichtes Haftmittel unterstützt diese Eigenschaft und erzeugt zusätzlich eine gewisse Regenbeständigkeit. Durch die flüssige Ausbringung erhalten Sie einen relativ dünnen Auftrag und zugleich eine gleichmäßige Deckung. Sobald die Kreide getrocknet ist, werden Sie mit einer wunderbar leuchtend weißen Spielfeldmarkierung belohnt.

Die Flüssigkreide ist ein reines Naturprodukt. Neben der Feinkreide werden nur Inhaltsstoffe verwendet, die sich auch in verschiedenen Lebensmitteln befinden. Damit ist die arcus-Sport Flüssigkreide eine umweltfreundliche Variante der Sportplatzmarkierung.

Eine Sache sollte man allerdings immer berücksichtigen: Bei hohen Mischungsverhältnissen werden nicht nur die Pigmente verdünnt, sondern auch die Haftmittel und somit verändert sich die Regenbeständigkeit.

Die Feinkreide wird in vielen unterschiedlichen Farben eingesetzt, da ein Kreidekorn die Eigenschaft besitzt, Pigmente aufzunehmen, ohne den Farbton zu verfälschen.

Unkomplizierte Lagerung 

Flüssigkreide Sack

Mit 220 ml wassergebundenen Farbpigmenten können 11 Liter Flüssigkreide eingefärbt werden. Eine farbige Sportplatzmarkierung wird immer dann durchgeführt, wenn sich veschiedene Sportarten oder Leistungsgruppen ein Spielfeld teilen. So wird oftmals das Jugend-Spielfeld farbig markiert.

Da ein Kreidekorn deutlich größer ist als ein Pigment und die eingebrachten Haftmittel nur leicht wirken, bringt die Kreide zwar eine gewisse Mindestregenbeständigkeit mit, ist aber nicht vergleichbar mit der Regenfestigkeit einer qualitativ hochwertigen Markierungsfarbe. Dies muss jedoch nicht stets ein Nachteil sein.

Denn, nicht alle Markierungen müssen lange währen: Eine fremde Sportart oder eine ungewöhnliche Spielfeldgröße sollen möglicherweise kurz nach dem Spieltag nicht mehr sichtbar sein. Durch Regen oder gezieltes Bewässern des Spielfeldes verschwindet die Spielfeldmarkierung mit Flüssigkreide in der Regel.

In puncto Lagerung erweist sich die Flüssigkreide von arcus-Sport als unkompliziert. Während Markierfarben immer frostfrei stehen müssen, benötigt Flüssigkreide leidlich eine tockene Lagerung.

Flüssigkreide im Fokus

 

Auch die Rasenverträglichkeit ist im Vergleich zur trockenen Markierung eine Stärke der Flüssigkreide. Bei der trockenen Markierung werden rund 25-50 kg pro Spielfeld benötigt. Bei der Flüssigkreide sind es lediglich 3,5 kg. Diese deutlich geringere Menge landet dann auch überwiegend auf den Grashalmen und nicht auf der Rasentragschicht.Besonders Markierungswagen mit Membranpumpen benötigen eine gründliche Spülung, da sich sonst unter den Membranen Farbe ablagern kann. Durch die Verwendung des Markierungswagenreinigers Flush Thru kann die Spüldauer stark verkürzt werden.

In unserem Online-Shop finden Sie hochwertige Flüssigkreide zur Rasenmarkierung: www.arcus-sport.de

Vorheriger ArtikelRasenmarkierung mit Farbkonzentraten
Nächster ArtikelVideo: Spielfeldmarkierung mit der Seilrolle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein